Infos


  · Eventlocation · 
  · 17 Bowling Bahnen ·  
 · Bar · Billard · Dart ·  
  · Flipper · Tischfussball · 

  • Bowlingregeln Allgemein:

    Der Reihe nach spielt jeder Spieler mit einem Bowlingball auf die Pins. Der Spieler bei jedem Durchgang (Frame) zwei Versuche, um alle Pins abzuräumen.

    Ein komplettes Spiel (Game) besteht aus zehn Frames. Ziel ist es, so viele Strikes wie möglich zu werfen. Denn ein Strike ergibt die meisten Punkte in der Wertung. Pins, die nach dem ersten Wurf noch stehen, können mit dem zweiten Wurf abgeräumt werden. Schafft es der Spieler mit dem zweiten Wurf alle restlichen Pins zu räumen, so nennt man dies einen Spare. Steht nach dem zweiten Wurf noch mindestens ein Pin, so spricht man von einem Open Frame.

    Das Ergebnis eines jeden Frames wird notiert und geht in die Wertung ein.

  • Strike:

    Ein Strike heisst: Mit dem ersten Wurf eines Frames wurden alle 10 Pins geräumt. Ein Strike wird mit 10 Punkten gewertet.

    Auf dem Spielplan wird im jeweiligen Ergebnisfeld für einen Strike ein "X" eingetragen. Die Punkte werden nicht sofort gut geschrieben, da bei einem Strike zu den 10 Punkten noch die getroffenen Pins aus den beiden nächsten Würden addiert werden. Achtung: Es gelten die Punkte der nächsten beiden Würfe, nicht die der folgenden zwei Frames.

  • Spare:

    Ein Spare heisst: Mit dem ersten Wurf eines Frames wurden nicht alle 10 Pins geräumt, jedoch mit dem zweiten Wurf des Frames.

    Ein Spare wird ebenfalls mit 10 Punkten gewertet. Im Spielplan wird im Ergebnisfeld für den zweiten Wurf der Spare mit einem "/" eingetragen. Auch hier werden noch keine Punkte notiert, denn zu den 10 Punkten werden noch die Pins addiert, die mit dem nächsten Wurf erzielt werden.

    Beispiel: Auf einen Spare räumt der Spieler im nächsten Frame 7 Pins, dann erhält er für den Spare-Frame 10 + 7 also 17 Punkte.

  • Split:

    Wenn ein Spieler mit dem ersten Wurf den Einer-Pin und weitere Pins räumt und zwischen dem verbleibenden Pins eine Lücke entsteht, wird dies als Split bezeichnet. Ein Split ist in der Regel schwierig zu räumen, jedoch nicht unmöglich. Es gibt leichtere und schwerere Splits. Ein Split hat keine Auswirkung auf die Wertung des Frames oder auf die Wertung des kompletten Spiels. Dennoch wird ein Split entweder durch ein "S" im Spielplan oder durch einen Kreis um den Punktwert des ersten Wurfes gekennzeichnet.

  • Punkte:

    Wenn ein Spieler weder einen Strike noch einen Spare spielt, so wird die Anzahl der pro Wurf geräumten Pins als Zahl "0" - "9" in den Spielplan eingetragen.Sonderfall ist der oben beschrieben Spare.

    Beispiel: Ein Spieler räumt mit dem ersten Wurf eines Frames 4 Pins und räumt mit dem zweiten Wurf die restlichen 6 Pins, dann steht im Spielplan: 4/

Bowling Universum Salzburg

A-5020 Salzburg · Fürbergstraße 27

A-5020 Salzburg · Fürbergstraße 27